Aces of London bei AmazonAces of London Schuhe: Hört man den Namen Aces of London könnte man denken, es handele sich hierbei um eine Band aus den frühen englischen Punk-Zeiten. Weit gefehlt, denn Aces of London ist eine Mode-Marke die mittlerweile auch als Aces Schuhe einen recht hohen Bekanntheitsgrad gewonnen haben. Der Satz „Ich werd mich nach einem neuen paar Aces umschauen“ dürfte dieses Jahr des Öfteren zu hören sein. Aces of London legt den Fokus auf Schuhe und Stiefel. Doch nicht nur das, denn eines der derzeit beliebtesten Modelle des Labels sind die Terrakotta Ballerinas im klassischen Design. Nicht minder beliebt sind die Fransen-Stiefel des Unternehmens. Doch dazu später mehr.

Aces of London Schuhe – Infos

Aces of  London bei Amazon

Anders wie bei vielen Schuh-Labels der Fall ist es nicht gerade leicht Infos zu dieser Marke zu bekommen. Recherchiert man nach Aces of London oder Aces Schuhen, wird man mit einer Fülle an Angeboten überhäuft, jedoch nicht mit Informationen zum Unternehmen oder der Geschichte dieses Labels. Einzig, dass Herkunftsland lässt sich wage in Erfahrung bringen. Die Marke kommt natürlich aus London, vermutlich Soho, sollte man denken. Weit gefehlt, denn Aces of London Schuhe werden im Süden Europas entworfen, genauer gesagt in Portugal. Man ging aber wohl davon aus, dass der Name Aces of London mehr hermacht als Aces of Portugal. London klingt einfach mehr nach fashion und style und genau diese beiden Merkmale hat man sich beim Entwurf der neuen Kollektion auf die Fahnen geschrieben.

Aces Boots: Fransenstiefel, Overknees & Co

Fransenstiefel waren vor geraumer Zeit einmal in, dann absolut nicht mehr auf den hiesigen Straßen zu sehen und nun feiern sie also ein Revival. Ein absoluter Hingucker und sehr beliebtes Modell ist beispielsweise der Aces of London Fransenstiefel in braunem Leder. Dieser brandaktuelle Schaftstiefel soll laut Hersteller der neue Trend der Saison werden. Zudem ist jedes Exemplar mehr oder weniger ein Unikat, da eine spezielle Tauchtechnik zum Färben des Stiefels verwendet wird. Innen ist der Leder-Stiefel angenehm weich und auch der Schaftschluss passt sich dem Bein schön an. Etwas gewagter, aber nicht minder beliebt, ist der Aces of London Boots Bombay. Ein bisschen erinnert dieses Modell an die Doc Martens Boots. Auffällig ist hier vor allem der modische Druck auf der Oberseite des Stiefels.

Aces Ballerinas & Pumps: Die Trend-Asse

Schick, Trendy und dazu noch bequem sind die Ballerinas dieser Marke. Das Beste ist jedoch, dass man zudem kein Vermögen ausgeben muss, um seine Füße mit Aces Ballerinas schmücken zu können. Dies gilt auch für die Pumps dieser Marke. Stellvertretend für das Angebot an Aces Pumps sei hier der edle Slingpumps genannt. Der in beige-blau gehaltene Pumps ist wirklich ein Designerstück, dennoch aber derzeit für knapp über 50 Euro zu haben.