Der Frühling naht mit großen Schritten und es ist spätestens jetzt wieder an der Zeit, sich darum zu kümmern, dass die Füße hergezeigt werden können. Grundlegende Fußpflege Tipps können helfen, bei der regelmäßigen Fußpflege alles richtig zu machen. Und das haben sie verdient, denn unsere Füße werden nur zu oft vernachlässigt. Dabei tragen sie uns ein Leben lang überall hin und müssen auch sonst allerlei Belastungen standhalten. Diabetiker müssen bei der Fußpflege natürlich besonders vorsichtig und achtsam sein. Die durch ihre Krankheit hervorgerufenen Empfindungsstörungen und die verminderte Durchblutung können dazu führen, dass kleinste Verletzungen nicht bemerkt werden und eine große Wunde entsteht. Zuckerkranke sollten die Füße stets von einer medizinischen Fußpflegekraft behandeln lassen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Fußpflege Tipps: Einfach und leicht gemacht

Die Fußpflege Tipps für schöne Füße sind gar nicht so kompliziert. Einmal in der Woche sollte ein Fußbad gemacht werden, um die Durchblutung anzuregen. Die Wassertemperatur sollte dabei leicht über der der Körpertemperatur liegen, die 40 Grad Marke allerdings nicht übersteigen. Danach müssen die Füße sehr sorgfältig getrocknet werden, damit Pilze und Bakterien keine Chance haben. Zu den Fußpflege Tipps gehört natürlich auch der Hinweis, dass die Nägel nur vorsichtig und nie zu radikal gekürzt werden sollten. Nach dem Schneiden sollten die Nägel zusätzlich gefeilt werden. Auch die ungeliebte Hornhaut an den Füßen sollte nur vorsichtig entfernt werden, denn hier lauern, besonders bei aufgeweichter Haut, Verletzungsgefahren.

Durchblutung der Füße ist das A und O

Im Alltag können die Fußpflege Tipps mit Leichtigkeit befolgt werden. So wird die Durchblutung der Füße nicht nur durch ein Wechselbad angeregt. Fußgymnastik ist nicht nur wohltuend für die Zehen und für die Füße, sie regt ebenfalls die Durchblutung der Waden an, was besonders während eines langen Tages auf den Beinen eine Wohltat darstellt. Zu den Fußpflege Tipps gehört natürlich nicht zuletzt der Hinweis auf das richtige Schuhwerk. Es sollte aus Leder oder anderen atmungsaktiven Materialien bestehen und nie zu eng sein. Des weiteren bietet es sich in den warmen Jahreszeiten geradezu an, öfter einmal barfuß zu laufen. Das ist nämlich der Beste unter den Fußpflege Tipps.