Hot Sox bei AmazonDie aufheizbaren Schuhe von Hot Sox sind wohl der Geheimtipp unter den Geschenke-Tipps. Wollig warme Hausschuhe sind ohnehin eine sehr feine Sache. Stellt man sich jetzt noch vor, dass diese vorgeheizt sind … Da braucht man fast nichts mehr zu sagen. Kalte Füße waren gestern, jetzt kommen die Hot Sox, lautet der Slogan zu diesen kalten Wintertagen. Dabei machen die Hot Sox nicht nur in der kalten Jahreszeit Sinn. Stellt man sich vor, dass man Abends mit dem Partner noch auf der Veranda sitzt, eine leichte Brise weht, wird sich jeder über wollig warme Füße freuen.

Die Hot Sox Schuhe im Überblick

Der Name verrät schon, dass es sich bei den Hot Sox um eine Mischung aus Hausschuh und Socken handelt. Sie geben soviel halt wie Hausschuh, sind aber so bequem wie Wollsocken. Das beste ist, dass man die Hot Sox Schuhe im Handumdrehen erwärmt hat. Man kann sie sowohl in die Mikrowelle als auch im Ofen erhitzen. Das Material kommt mit den Temperaturen gut zu Recht und speichert die Wärme. Je nachdem wie warm die Ausgangstemperatur war, halten die Hot Sox Schuhe die Wärme über Stunden.

Günstige Hot Sox & der Hot Sox Stiefel

Derzeit gibt es Hot Sox Modelle in den Größen 36-40 und 41-45. Was die Farbwahl angeht, bieten einem die Hot Sox Schuhe ein reichhaltiges Angebot. Von rot über grau bis hin zu dunkelblauen, rosa, beigen, lila und hellblauen. Das schöne an diesen Schuhen ist zudem, dass sehr günstig sind; wie gesagt auch ein ideales Geschenk oder Mitbringsel. Die Hot Sox Hausschuhe kosten fast alle unter 10 Euro, viele nur knapp 9 Euro. Es gibt aber auch Ausnahmen wie den pinken Hot Sox Stiefel beispielsweise. Dieser liegt preislich etwas höher bei knapp 40 Euro.