Joss Stone verbinden die Meisten mit Musik, genauer gesagt mit Soul. Die junge Britin, die mit bürgerlichem Namen Joscelyn Eve Stoker heißt, zählt unter anderem zu den Glücklichen, die bereits zwei Brit Awards entgegen nehmen durfte. Darüber hinaus wurde Joss Stone für drei Grammys nominiert und konnte sich einen sogar sichern. Allerdings zusammen mit John Legend und Van Hunt für die beste Darbietung eines Duos im Bereich R&B. Dass Stone allerdings nicht nur ein Faible für seichte Soul-Klänge hat, sondern obendrein auch für Schuhe, möchte die junge Lady im Jahr 2010 unter Beweis stellen.

Stellt sich die Frage, was genau so interessant daran ist, dass eine Sängerin Schuhkollektionen entwerfen möchte. Denn genau das hat Joss Stone jetzt vor. Schließlich versucht so ziemlich jeder Schauspieler oder Sänger, vor allem die weiblichen Stars, ihre Design-Vorlieben in eigenen Kollektionen umzusetzen und an die Frau zu bringen. Um Geld geht es dabei in den meisten Fällen dabei eher weniger. Vielmehr dürfte Ansehen, Prestige und die Tatsache, dass es alle anderen Kollegen auch machen, die Hauptmotivation darstellen. Im Fall von Joss Stone ist die Angelegenheit aber schon allein deshalb bemerkenswert, weil die Sängerin bevorzugt barfuss auftritt und man somit kaum ihre Schuhvorlieben kennt.

Darüber hinaus fließen die Einnahmen besagter Joss Stone Kollektion keineswegs in ihre eigene Tasche. Vielmehr gibt die Lady an, die Einnahmen, die durch die von ihr und der Firma Nine West zusammen entworfenen Schuhe zusammen kommen, komplett an die Hilfsorganisation Soules3Souls zu spenden. Bekannt ist zudem bereits, dass die Joss Stone Schuhkollektion auch Stilelemente ihrer Tatoos beinhalten werden und bereits 2010 in den Läden verfügbar sein sollen.